oder Das BMW Baur TC Tagebuch

Veränderungen

Noch nie probiert aber funktioniert :)

 

Ich weiß gar nicht ob das original ist oder sich das ein Vorbesitzer gebastelt hat. Diese beiden mit (L) inks und (R) echts beschrifteten Haltebänder lagen schon beim Kauf in der Türschale der Fahrertür.

Die Teile haben einen Druckknopf der genau auf die Befestigung der Persenning passt und einen „Schlitz“ der über die vordere Verriegelung des Softtops passt. Sieht zwar nicht so schick wie die Persennig über dem Verdeck aus aber die „Verschlußzeit“ bei plötzlich einsetzenden Regen ist viel kürzer und man braucht den Kofferraum nicht öffnen. Die beiden Haltebänder fixieren das Dach jedenfalls auch bei flotter Fahrt gut.

Werbeanzeigen

Kleine Wartung (Bremse und Viskokupplung)


Testfahrt mit den neuen Federn an der Elbe

IMG_9909  Mal wieder kurz vor Sonnenuntergang.IMG_9911

IMG_9912

IMG_9913

IMG_9914

IMG_9915

IMG_9916

IMG_9917

IMG_9918

IMG_9919

IMG_9921


Neue Schuhe in 7×15

IMG_9824

Mal wieder sind die Radbolzen zu kurz genau wie damals. 😦

Die halten nur auf 2 Gewindegängen zum maß nehmen reicht es aber nicht zum fahren.

IMG_9826  Frisch gelacktIMG_9830

IMG_9838 IMG_9840

Da die originalen BBS Aufkleber nicht mehr aufzutreiben waren wurde aus den BBS-Deckeln jetzt BMW-Deckel. Die Aufkleber passen prima.

IMG_9829

IMG_9846

IMG_9848

Und Fertig zum Montieren.IMG_9861


Jetzt geht es tiefer mit Jamex

IMG_8892

Das ist die Ausgangsposition von dem sogenannten „Baur Country“ in Anlehnung an eine VW Golf Variante.IMG_8894

Vorne fast 65 cm bis zur Kotflügelkante.IMG_8895

Hinten ca. 60 cm bis zur Kotflügelkante.IMG_8896

IMG_9099

Beide Federbeine raus.IMG_9098

Neue Federn in der schnellen Farbe. 🙂

IMG_9101

IMG_9102

Federn getauscht.

IMG_9511

Federbein wieder eingebaut. Die Federn haben noch etwas Vorspannung und wackeln nicht wenn das Federbein ganz entlastet ist.

IMG_9509 Der Stabi ist etwas widerspenstig lässt sich aber mit dem Spanngurttrick in die gewünschte Position zwingen. 😉 IMG_9682

IMG_9688

Mal messen was es gebracht hat.IMG_9689

Gut 59 cm bis zur Kante sind schon einmal eine Veränderung in die richtige Richtung. 😉IMG_9690

IMG_9715

IMG_9716

Also dann an die hinteren Federn.

IMG_9718

Die Länge der Federn ist nahezu identisch aber die Jamex federn sind nicht linear gewickelt wie die Serienfedern

IMG_9820

Gleich beim ersten hinteren Federnbein war der Dämpferanschlag der zugleich auch der Halter für das Schutzrohr ist zerbröckelt. 😦

IMG_9821

Also erst mal den „Freundlichen“ besucht und Ersatz beschafft.

IMG_9819

Dann klappt das auch mit dem Schutzrohr.

IMG_9822

IMG_9733

Wieder eingebaut und noch mal gemessen. IMG_9736

Und das ist dann das Endergebnis:

IMG_9737

IMG_9738

IMG_9739


Zahnriemen- und Wasserpumpentausch Teil 2

Nach einer Woche war die richtige Wasserpumpe an ihrem Platz und der Zahnriemen Satz war auch der Richtige. 🙂

IMG_7391

IMG_7392Die Pumpe ist mit Dichtmasse eingesetzt.

IMG_7393

IMG_7395

IMG_7396

IMG_7397  Der Zahnriemen passt perfekt.

IMG_7410

IMG_7411

Kaum noch Teile über, aber die kommen auch noch wieder an ihren Platz. 🙂

IMG_7400

IMG_7399


Zahnriemen- und Wasserpumpentausch Teil 1

Da die Wasserpumpe undicht war und gewechselt werden musste habe ich mich entschieden auch gleich den Zahnriemen mit zu tauschen. Also nach Baujahr und Typ eine Wasserpumpe für einen e21 320/6 bestellt und wohl eine für einen e30 mit M20 Motor bekommen. 😦

IMG_7295

IMG_7296Die Pumpe passte an den Motor aber die Aufnahme für den Viskolüfter passte nicht.

IMG_7297

IMG_7298

IMG_7299

IMG_7300

IMG_7301Der Zahnriemen Satz ist hoffentlich der Richtige

IMG_7302Also erst mal die Pumpe tauschen und warten ob die richtige Pumpe verfügbar ist.

IMG_7303